Unser Jugendrat

Unser Jugendrat 2022

Der Jugendrat des RVF besteht aus insgesamt sechs Mitgliedern der Jugend, wovon jeder eine verschiedene Aufgabe hat. Allerdings sind die Bereiche nicht strikt voneinander getrennt, sodass vieles gemeinsam besprochen und angegangen werden kann.

Die verschiedenen Ämter sind: Jugendvorstand (Jonathan Böhlen), Stellvertretender Vorstand (Oscar Paulus), Hüttenwart (Felix Strauch), Springer (Nora Dormeyer) und Schatzmeister (Karoline Wedler, Hanna Arvaj)

Gewählt wird der Jugendrat jährlich bei der Jugendvollversammlung. Diese findet in der Regel immer ein oder zwei Tage vor Weihnachten statt. Aufstellen kann sich jeder und jede, die und der möchte  (für das Amt des Jugendvorstands muss man das 18. Lebensjahr vollendet haben, da es sich hier um einen Vorstandsposten des offiziellen Vorstands handelt). Die aufgestellten Kandidaten werden geheim gewählt, nachdem sich jeder vorgestellt hat. Jedes Mitglied hat fünf Stimmen (die Wahl des Vorstands wird separat durchgeführt, somit hat man dort nur eine Stimme).

Die gewählten Mitglieder besprechen nach der Wahl, wie die Ämter aufgeteilt werden und treffen sich von da an einmal im Monat für eine Sitzung. Die Jugendratssitzung findet in der Regel unmittelbar vor der Vorstandssitzung statt, sodass besprochenes dort berichtet und offiziell gemacht werden kann.

Dabei handelt es sich zumeist um geplante Aktivitäten wie beispielsweise eine Wanderfahrt oder im Winter ein Besuch in der Therme, welche hinsichtlich Finanzierung und Nutzung von                           Vereinsgelände/-materialien mit dem Vorstand abgeklärt werden müssen.

In erster Linie ist es unser Ziel, attraktive Freizeitaktivitäten für die Ruderjugend zu gestalten. Glücklicherweise war es uns dieses Jahr wieder möglich, etwas zu unternehmen. Somit konnten wir bereits eine Wanderfahrt nach Konstanz machen, außerdem haben wir einen Ausflug nach München unternommen, wo wir uns die Ruder-EM anschauen konnten. Für die kältere Jahreszeit ist bereits ein Ausflug nach Ravensburg zum Schlittschuhlaufen geplant – mit anschließendem Beisammensein im Verein. Jonathan Böhlen, Jugendvorstand

Unser Jugendrat