IMPRESSIONEN

Vereinstermine

< April 2012 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Letzte Vereinsnachrichten

25.02.2015

Drei Ruderer seit 60 Jahren dabei

RVF ehrt beim Jahresempfang treue Mitglieder und vergibt Preis für Rennruderer

Weiterlesen …

25.02.2015

Trainingswochenende der neu formierten Region Süd des Landesruderverbands

30 Jugendliche der Region Süd im Landesruderverband trafen sich am 21./22.02.2015 zum gemeinsamen Training in Radolfzell. Dabei sollten es 38 sein, 8 Ruderinnen und Ruderer aus Waldshut waren mit ihrem Trainer auf dem Weg nach Radolfzell, mussten noch in Waldshut eine Panne mit ihrem Vereinsbus hinnehmen und konnten daher nicht dabei sein.

Weiterlesen …

31.10.2014

Wichtige Sicherheitsinformation

Im April 2014 ist die neue Bodenseeschifffahrtsordnung in Kraft getreten.

Weiterlesen …

RVF > Ruderverein > Hausordnung

Hausordnung

  1. Das Vereinsgelände und dessen Einrichtungen werden nur im Sinne des Vereinszweckes genutzt.
  2. Alle Mitglieder gehen mit dem Vereinseigentum sorgsam um und sind verpflichtet, Schaden vom Verein abzuwenden.
  3. Alle Mitglieder üben sparsamen Umgang mit Strom Gas und Wasser.
  4. Alle tragen zur Einhaltung der Ordnung in den Räumen und auf dem Gelände bei.
  5. Radfahren und Fussballspielen sind auf dem Vereinsgelände nicht erlaubt.
  6. Fahrräder werden auf dem vorgesehenen Stellplatz abgestellt. Im Falle Regatta, Trainingslager, Wanderfahrt, ist das Einstellen in der Remise erlaubt.
  7. In allen Vereinsräumen ist das Rauchen verboten. Während des Sportbetriebes ist es auch auf dem Vereinsgelände unerwünscht.
  8. Jugendliche halten sich im RVF nach 22:00 Uhr nur in Anwesenheit eines verantwortlichen
    Erwachsenen auf (Jugendschutz). Dies gilt auch für das Übernachten.
  9. Das Mitglied, welches das Vereinsgelände zuletzt verläßt, schließt alle Türen und Tore ordnungsgemäß ab, vor allem nach Beendigung des abendlichen Sportbetriebes.
  10. Der Verein haftet nicht für auf dem Vereinsgelände abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände von Mitgliedern und Gästen.

 

Ihr RVF-Vorstand Stand: Februar 2007