Hallo, ich bin „Schlauchi“

das neue Begleitboot für die Ausbildung der Jüngsten – vor allem im Skiff.

Investition in Sicherheit und Qualität in der Jugendausbildung

Weil die jungen Ausbilder teilweise unter 18 Jahren alt sind, bin ich mit meinem 6-PS-Aussenborder patentfrei auf dem See zu fahren. Ohne Luft kann man mich gut im Bootshänger zu Trainingslagern transportieren.

Gekostet habe ich komplett mit Motor 5.800 €. Durch die hervorragende Förderung des Jugendsports durch die Stadtverwaltung und der Förderung durch den Württembergischen Landessportbund sowie dem Verkaufserlös des gebrauchten Motors meines längst entsorgten Vorgängers belaste ich die Eigenmittel des Vereins nur mit cirka € 600.

Alle die mich benützen haben versichert, sorgfältig mit mir umzugehen damit ich hoffentlich genauso alt werde wie meine Geschwister, das rote Kunststoffboot (34 Jahre) und das klassische Holzboot (bei Übernahme um 1970 bereits ein Oldtimer).

 // Veröffentlicht am  // Kategorie: Leistungssport