OFFENES BOOTSHAUS – Ein voller Erfolg!

Die Türen und Tore unseres Bootshauses haben wir am ersten Maisamstag geöffnet, um unseren Sport jungen Häflerinnen und Häfler näher zu bringen. Alles war dann auch vorbereitet zu unserem „Offenen Bootshaus“:

Die Ergometer aufgestellt für die ersten Ruderschläge, der Kraft-Parcour für die Trainings-Demonstration, die Boote und sogar der Rennachter ausgestellt.

Pünktlich zum Auftakt strömten nicht nur die Kinder auf den Höf, auch der erste Wolkenbruch ließ den Regen in Strömen nieder. Wechselhaft sollte es dann wettertechnisch den ganzen Nachmittag weitergehen. Viermal musste unterbrochen werden, und am Ende waren die meisten patschnass – Rudern ist eben ein Wassersport!

Nach Probeschlägen auf dem Ergometer ging es für die erste Ausfahrt in die Gig-Vierer, um dann anschließend im Achter eine große Runde mit Manuel Strauch zu drehen. Trotz den widrigen Umständen waren die Kinder rundweg begeistert.

Dass unter diesen Bedingungen mehr als 20 Jugendliche, meist mit ihren Eltern, den Weg ins Bootshaus gesucht haben, war ein voller Erfolg. Da die Veranstaltung für die 12 / 13-Jährigen konzipiert war, konnte der anschließende Ruderkurs am Montag, 9. Mai, mit Mannschaften des passenden Alters gestartet werden.

Ein Dank an die vielen Helfer: Claire Kutzner, Anne Berkovitz, Benni Dantes, Oscar Paulus, Philip Mallow, Maren Koch, Dr. Dennis Roth und noch so manche helfende Hand. Die Bewirtung durch das Ehepaar Paulus rundete die Aktion ab.

 // Veröffentlicht am  // Kategorie: Leistungssport