Neuer Vorstand nimmt die Herausforderung an

Es ist ganz schön eng geworden bei den Vorstandssitzungen im Büro! Neun Köpfe zählt das neue Führungsgremium, bei den Sitzungen sind zudem Trainer Thomas Weiler und Schriftführer Dennis Roth dabei. Nach der Wahl am 14. Februar haben wir unsere Arbeit aufgenommen. Die ersten Sitzungen dauerten erwartungsgemäß lange – da gibt es viel zu sortieren, eine Ordnung in vielerlei Hinsicht zu finden, da wird debattiert, nach Richtungen gesucht, ausgelotet. Das alles macht eine Menge Spaß. Jeder Einzelne – alle sind ja neu im Amt – findet sich nach und nach in seinem „Job“ beim RVF ein. Wenn es hier und da im Ablauf noch holpern sollte, setzen wir auf Ihr/euer Verständnis. Was haben wir vor? Was sind die Ziele? All diese Fragen sind bereits aufgetaucht. Vollumfänglich sollen sie an dieser Stelle nicht beantwortet werden. Soviel mal vorweg: Unser Hauptziel ist es, einen hervorragend aufgestellten Verein weiterzuführen. Natürlich werden sich an mancher Stelle auch Dinge verändern – doch das passiert alles zu seiner Zeit. Ein wichtiges Anliegen ist uns Transparenz und Offenheit in alle Richtungen – deshalb auch der neue Newsletter. Wir wollen, dass die Vereinsmitglieder wissen, was wir so tun. Umgekehrt bitten wir auch darum, uns zu informieren, wenn etwas unter den Nägeln brennt. Vor allem aber wollen wir ermöglichen, dass möglichst viele Mitglieder möglichst viel Zeit mit unserem wundervollen Sport und im geselligen Vereinsleben zubringen. Die Voraussetzungen dafür sind da – lasst sie uns weiterhin nutzen. Wer generelle Fragen an den Vorstand hat, wendet sich bitte jederzeit an vorstand@rvfn.de oder die einzelnen Ressorts - alle E-Mail-Adressen finden sich unter "Zuständigkeitsbereiche" auf der Startseite.

Zurück